Ausbildung Ballonfahren

Die Ausbildung
Die ersten Fahrten werden mit einem Lehrer, später dann alleine unter Lehreraufsicht durchgeführt. Neben der Fahrtpraxis für den "Alltag" wird vor allem das Verhalten in Notsituationen gelernt und geübt. Praxisnahen Unterricht für die theoretische Ausbildung erteilt Dein Verein in den Fächern: Ballonkunde, Fahrpraxis, Luftrecht, Meteorologie, Geografie. Die Prüfung: Zur praktischen Prüfung ist man nach Ablegung der theoretischen Prüfung zugelassen und benötigt mindestens 10 Fahrten.

Weitere Ausbildungsmöglichkeiten: Gasballon, Funksprechzeugnis

Copyright Aeroclub Kärnten. All rights reserved.